Schottland

 

 

Tourbericht Schottland mit GPS Download:

2013 – Schottland mit dem Motorrad

Empfehlungen und Sehenswertes für Schottland:

BezeichnungKategorieAdresseBeschreibung
Glenmorangie Distillery Destille 57.826000, -4.077755

Belege über (illegales) Whiskybrennen in Tain reichen bis in den Zeitraum um 1700 zurück, jedoch erst seit 1843 wird mit der von den Brüdern Matheson gegründeten Glenmorangie-Brennerei ein legaler Whisky gebrannt. 

Edradour Destille 56.702342, -3.699602

Die Brennerei Edradour hat ein großes Sortiment von Originalabfüllungen, vielleicht sogar das vielfältigste der Welt. Die Führung ein Erlebnis!

Barra Airport Highlight 57.025543, -7.449439

ie Lande- und Startzeiten der Flugzeuge sind von den Gezeiten abhängig, da während der Flut der gesamte Strand und somit auch die Start- und Landebahnen vom Wasser bedeckt sind. 

Commando Memorial Highlight 56.898141, -4.943977

Das Commando Memorial ist ein Kriegerdenkmal an der A82 zwei Kilometer nordwestlich von Spean Bridge in Schottland. Es wurde 1952 durch die Queen Mother zu Ehren der britischen Commandos des Zweiten Weltkriegs enthüllt.

Falkirk Wheel Highlight 56.000644, -3.841645

Das Falkirk Wheel ist ein modernes Schiffshebewerk nahe der schottischen Stadt Falkirk, das durch seine Konstruktion in der Art eines Riesenrades einmalig auf der Welt ist. 

Glenfinnan-Viadukt Highlight 56.876472, -5.431924

Am Glenfinnan-Viadukt wurden Szenen vieler Filme und Fernsehserien gedreht, darunter die Harry-Potter-Verfilmungen 

Dunnottar Castle Highlight 56.945894, -2.197297

Dunnottar Castle ist eine Burgruine in Aberdeenshire, Schottland. Die rund 3 km südlich der Stadt Stonehaven gelegene Ruine steht auf einer felsigen Landzunge an der Nordostküste Schottlands

Urquhart Castle Highlight 57.324302, -4.441980

Geschichte von Urquhart Castle. Trutzig und düster wacht am Westufer des Loch Ness seit dem 12. Jahrhundert eine Festung über die Geschehnisse am Great Glen.

Ben Nevis Pass_Berg 56.800173, -5.004973

Der Ben Nevis ist mit einer Höhe von 1345 Metern der höchste Berg Schottlands und Großbritanniens.

Glen Coe Highlight 56.668594, -5.009423

Glen Coe ist ein Outdoor-Paradies und bei der Fahrt durch das Tal kann man – vor allem an einem sonnigen Tag, an dem das Grün an den unteren Hängen verheißungsvoll strahlt – vollkommen vergessen, welch tragischen Ereignisse sich 1692 in Glencoe zutrugen, als ein Clan den anderen verriet und insgesamt 78 Männer, Frauen und Kinder den Tod fanden.

Neptun's Staircase Highlight 56.846245, -5.093933

Neptune’s Staircase ist die volkstümliche Bezeichnung einer Schleusenanlage im Kaledonischen Kanal in Schottland. Sie besteht aus acht Schleusenkammern und ist die längste Schleusentreppe Großbritanniens.

Sligachan Campsite Campingplatz 57.289691,-6.174263

Campingplatz Sligachan Campsite liegt in Sligachan in der Region Schottland und bietet folgende Vorteile: Kinderspielplatz, Lebensmittelversorgung, Restaurant, Rollstuhlgerechte Sanitäraustattung, Direkt am Meer, Direkt am Fluss, In den Bergen.

Glenmore Forest Park Pass_Berg 57.176498,-3.704166

Dunkelgrau schimmernde Wasserflächen, steil aufragende Berghänge, windgepeitsche Heidepflanzen dominieren in der öffentlichen Wahrnehmung die schottischen Highlands. Dabei gibt es auch lang gestreckte Täler mit lieblich grünen Wiesen, auf denen wie hingetupft Schafe weiden.

Smoo Cave Highlight 58.563719,-4.719703

Grün schimmernde Algen an kalten Steinwänden, ein unterirdischer Wasserfall, eine große Kammer, die sich zu einer Bucht mit Sandstrand öffnet – die Smoo Cave ist eine beeindruckende Naturschönheit im Norden Schottlands.

Rannoch Moor & Rannoch Station Highlight 56.685380,-4.576743

Die Landschaft um Rannoch Moor sowie ein Tee in der Rannoch Sation... immer eine Reise wert.

Plockton Highlight 57.337435,-5.651259

Aufgrund der Lage herrscht in Plockton ein für die Verhältnisse des schottischen Hochlands mildes Klima, welches das Wachstum von den palmenähnlichen Cabbage-Trees ermöglicht. Die Cabbage Trees stammen ursprünglich aus Neuseeland und sind für das Bild und Flair von Plockton prägend.

Old Man of Storr Highlight 57.506986,-6.174788

Der Old Man of Storr (schottisch-gälisch Bodach an Stòrr) ist eine 48 Meter hohe Felsnadel auf der zu den Inneren Hebriden gehörenden schottischen Insel Skye. Sie liegt auf der Halbinsel Trotternish, etwa zehn Kilometer nördlich der Inselhauptstadt Portree, und ist eine der bekanntesten Sehenswürdigkeiten der Insel. Der Name Storr kommt aus dem Altnordischen und bedeutet Groß oder Gipfel.

Neist Point Lighthouse Highlight 57.423464,-6.788273

Die Straße zum Neist Point ist eine sogenannte “Single Track Road”, eine einspurige Straße mit Ausweichbuchten. Sie ist eng, gewunden und zum Teil auch steil.
Die Halbinsel Neist Point bildet den westlichsten Teil der Isle of Skye.
Der weltbekannte Leuchtturm mit seinen 19 m Höhe steht auf der 43 m hohen Klippe neben dem 124 m hohen Waterstein.

Kilt Rock Highlight 57.610498,-6.171851

Seine Ähnlichkeit zum Tartan-Muster des Schottenrocks brachte dieser Küstenlinie den Namen Kilt Rock ein. Früher nutzten ihn Seefahrer als wichtige Landmarke. Heute bewundern ihn hauptsächlich Touristen.

Man muss etwas auf den Wind achten... sonst wird man Nass...

Glenfinnan Viadukt Highlight 56.870295,-5.435390

Das Harry Potter Viadukt.

Abfahrtzeiten des Jacobite Steam Train, besser bekannt als der Hogwarts Express aus Harry Potter das Glenfinnan Viadukt überquert.
Dieser fährt in den Sommermonaten täglich die Strecke ab 10:15 Uhr von Fort William nach Mallaig das um 12:25 erreicht wird. Rechnet man dann so die Strecke ab ist der Zug etwa zwischen 10:50 und 11:05 Uhr beim Glenfinnan Viadukt.

General Wade's Miltary RD Pass_Berg 57.159498,-4.564846

Traumhafte Landschaft. Tolle Strasse.. tolle Ausblicke!
Es verschlägt uns den Atem als wir über eine Bergkuppe fahren und einen Ausblick auf die weite und ursprüngliche Landschaft bekommen. 
Ebenso sind ein paar Deutsche Harleyfahrer eingetroffen von denen einer mir aus der Seele spricht: „Wer hier keinen Spaß hat ist fehl am Platze“

Falls of Shin Highlight 57.960638,-4.408446

Durch einen schmalen Felsschnitt tost der Wasserfall des kleinen Flusses Shin. Um zu ihren Brutstätten zu gelangen müssen Lachse den schnellen Strom mit wilden Sprüngen überwinden. Ein faszinierendes Schauspiel

Fairy Pools Pass_Berg 57.250557,-6.272390

Absolutes muss auf der Isle of Skye! 

Eilean Donan Castle Highlight 57.273893,-5.516158

Eilean Donan Castle – die Highlander Burg

Highlander, James Bond und sogar Bollywood – Eilean Donan Castle ist Filmkulisse für viele Kinohits. Die Burg in Schottlands wildem Westen kennt aber noch viele weitere Geschichten

Dun Dornaigil Highlight 58.366338,-4.639198

Dun Dornaigil (auch Dornadilla genannt) ist ein Broch in der Grafschaft Sutherland mitten in den schottischen Highlands. Er liegt bei Alltnacaillich genau südlich des Loch Hope.

Die Ringmauer ist lediglich über dem Eingang noch 6,7 m hoch während der Rest nur noch etwa 2,4 m hoch ist. Über dem Eingang liegt ein gewaltiger Dreieckssturz. Das Innere des hohen Wandteils ist zusammengebrochen, und ein Betonpfeiler stützt die Fassade. 

Drovers Inn (Falls of Falloch) Nahrung 56.328379,-4.721890

Direkt bei dem Wasserfall Falls of Falloch befindet sich ein Inn das von außen nicht unbedingt den bestpreis für Schönheit gewinnt, aber sich im inneren als absolutes Highlight erweist.

Ein Barmann im Kilt serviert uns unseren Tee.

Carter Bar Treffpunkt 55.354342,-2.477853

Grenzübergang von England nach Schottland 
und stehen nun endlich vor dem ersten sichtbaren Zeichen das uns anzeigt, ihr habt Schottland erreicht! Well done!
Ein schottischer Piper steht auch dort und empfängt uns standesgemäß mit Scotland the Brave.

An einem kleinen Imbiss wagen hole ich unsere ersten „Two Cup of Tea“ und das sind vielleicht Pötte… aber lecker. Zumal es mittlerweile auch schon etwas kühler geworden ist. Die Aussicht auf Schottland zeigt uns auch direkt wie die Schotten auf ihr typisches Karomuster gekommen sind. 

Applecross (Bealach na Bà) Pass_Berg 57.409527,-5.699208

Der Gebirgspass Bealach na Bà (auch Applecross genannt) verbindet die Applecross-Halbinsel mit Lochcarron. Er gehört zu einer der schönsten aber auch anspruchvollsten Routen Schottlands.

Der Bealach na Bà (Gälisch für "Vieh-Pass") ist ein auf der Applecross-Halbinsel, Highland, gelegener bekannter Bergpass mit einer sich windenden einspurigen Straße, die bis auf 626 Meter ansteigt. Die Straße zweigt zwischen Shieldaig und Lochcarron beim Weiler Tornapress von der A896 ab. Es ist eine der wenigen Straße in den Highlands, die wie die Bergpässe in den Alpen angelegt ist, mit engen Haarnadelkurven, die sich mit Steigungen von bis zu 20 % den Berg hinaufschlängeln.

Ein Besuch im gleichnamigen Cafe in Applecross ist ein unbedingtes Muss!

Achmelvich Bay Highlight 58.170284,-5.306489

Traumhafter Strand und bei dem Campingplatz die angeblich besten Fish & Chips auf der Insel. Auf alle Fälle einen Besuch wert!