Norwegen

 

Tourberichte Norwegen mit GPS Download:

2011 – Norwegens Mitte – Trolltour

Empfehlungen und Sehenswertes für Norwegen:

BezeichnungKategorieAdresseBeschreibung
Suleskarvegen Route 58.780980, 5.832948

Der Suleskarweg ist ein Eldorado für Motorradfreunde. 

Der Weg schlängelt sich durch Fjord und Gebirge, vorbei an steilen Felswänden, über die luftige Hochgebirgslandschaft und durch kleine üppige Dörfer. Die Rute wurde unter anderem von der Zeitschrift ”Bike” als einer der besten Motorradruten in Norwegen auserkoren. 

Zum Download der GPX Route -Ziel speichern unter - verwenden

Aursjøvegen Route 62.667429, 8.531291

Der Aursjøvegen gilt bis heute als ein Geheimtipp und ist absolut eine Reise wert. Und abgesehen von einigen Stromleitungen, die die gewonnene Wasserkraft zum Verbraucher transportieren, erlebt man viel ursprüngliche norwegische Natur. 

Zum Download der GPX Route -Ziel speichern unter - verwenden

Landschaftsroute Andøya Route 68.989779, 15.646872

Auf der Insel Andøya können Sie an einigen der schönsten Strände Norwegens wandern und ungestört auf das windstille Meer und die Mitternachtssonne blicken. Diese Fahrt ist eine Fahrt für Genießer.

 Zum Download der GPX Route -Ziel speichern unter - verwenden

Landschaftsroute Atlanterhavsvegen Route 62.912014, 6.925249

enige Orte bringen Sie dem Meer so nahe und lassen Sie einen Teil davon sein wie der Atlanterhavsvegen. Hier sind Winterstürme keine Seltenheit, während der Sommer herrlichsten Sonnenschein verspricht. Der Atlanterhavsvegen ist eine Wohltat für die Augen. Elegant schwingt er sich über die sieben Brücken von Holm zu Holm.

Zum Download der GPX Route -Ziel speichern unter - verwenden

Landschaftsroute Aurlandsfjellet Route 61.101395, 7.460039

Die meisten Landschaftsrouten sind aus jeder Richtung kommend ein Erlebnis. Aurlandsfjellet hingegen bietet die perfekte Landschaftsinszenierung, wenn Sie Ihre Fahrt in Lærdal starten und in Richtung Aurlandsvangen fortsetzen. 

Zum Download der GPX Route -Ziel speichern unter - verwenden

Landschaftsroute Gamle Strynefjellsvegen Route 62.006193, 7.630928

Manchmal ist der Weg das Ziel. So ist es auch mit dem Gamle Strynefjellsvegen. Die Landschaftsroute von West- nach Ostnorwegen ist nicht nur überwältigend schön, sondern steht auch unter Denkmalschutz.

Zum Download der GPX Route -Ziel speichern unter - verwenden

Landschaftsroute Gaularfjellet Route 61.210673, 6.527917

Gaularfjellet ist für die meisten ein gut bewahrtes Geheimnis, doch für alle, die die Straße entdeckt haben, ist sie etwas ganz Besonderes. Die Fahrt auf der Straße durch das Gaulargebirge zwischen Dragsvik am Sognefjord ist ein Erlebnis der ruhigen Art, dessen Qualität im Detail liegt. Sie fahren am Fjord entlang, bevor sich die Straße zum höchsten Punkt auf dem Gaularfjell hinaufschlängelt.

Zum Download der GPX Route -Ziel speichern unter - verwenden

Landschaftsroute Geiranger - Trollstigen Route 62.014219, 7.393992

Die Fahrt über den Trollstigen ist zweifellos atemberaubender als manch andere Fahrt, auf die sich die meisten von uns begeben. 

Zum Download der GPX Route -Ziel speichern unter - verwenden

Landschaftsroute Hardanger Route 60.529691, 6.728418

Es ist kein Geheimnis, dass Hardanger einer einzigen großen Postkarte gleicht. Überall blicken Sie auf einen tosenden Wasserfall oder blühende Obstbäume. Was auch immer Sie über Hardanger gehört haben, ist wahr. 

Zum Download der GPX Route -Ziel speichern unter - verwenden

Landschaftsroute Hardangervidda Route 60.457043, 7.087297

Dass die Straße über Nordeuropas größte Hochebene verläuft, sagt einiges darüber aus, was Sie hier antreffen werden. Doch das ist bei Weitem noch nicht alles. Hier treffen Sie auf die großen Hochflächen, auf tiefe, fruchtbare Täler, hohe Berge, Gletscher in der Ferne, Wasserfälle und blaugrüne Fjorde. 

Zum Download der GPX Route -Ziel speichern unter - verwenden

Landschaftsroute Havøysund Route 70.611315, 24.722318

Die Straße bis nach Havøysund beeindruckt durch ihre Vielfalt, und trotz der wenigen Hundert Meter über dem Meeresspiegel hat man das Gefühl, als würde man über Hochgebirge fahren. 

Zum Download der GPX Route -Ziel speichern unter - verwenden

Landschaftsroute Helgelandskysten Route 65.131221, 12.118199

Helgelandskysten ist die längste der 18 Norwegischen Landschaftsrouten. Sowohl wegen der sechs Fährstrecken als auch der vielen Kontraste während Ihrer Fahrt sollten Sie sich für diese Strecke viel Zeit nehmen. Auf der Strecke Jektvik – Kilboghamn überqueren Sie den Polarkreis auf 66 Grad nördlicher Breite. Außerdem fahren Sie an ganz besonderen Naturphänomenen vorbei wie dem Saltstraumen, dem größten Gezeitenstrom der Welt, oder Svartisen, Norwegens zweitgrößtem Gletscher.

Zum Download der GPX Route -Ziel speichern unter - verwenden

Landschaftsroute Lofoten Route 67.880584, 12.978501

Die Lofoten sind eine Reise durch eine überwältigende Natur. Es ist eine schöne und gleichzeitig brutale Landschaft. Trotzdem gibt es geschützte, sichere Ecken, die Unterschlupf bieten vor der rauen, offenen Umgebung, die bei Sturm besonders schroff wirken kann. 

Zum Download der GPX Route -Ziel speichern unter - verwenden

Landschaftsroute Rondane Route 61.682254, 10.125546

Schließen Sie die Augen und spüren Sie das Gefühl der Berge: über 2000 Meter hohe Gipfel in einer unverwechselbaren, mit kreideweißem Schnee bedeckten Landschaft, die Sonne, die tief am Himmel steht, den Schnee, der in der Sonne glitzert, das blaue Licht. Die Ruhe, die Stille und die Gewissheit, dass ein sonniger Tag innerhalb kürzester Zeit in einen tückischen Unwettertag umschlagen kann. Genau dann, wenn Sie dieses Gefühl übermannt, wissen Sie, dass es nur noch ein Ziel gibt: Rondane! 

Zum Download der GPX Route -Ziel speichern unter - verwenden

Landschaftsroute Senja Route 69.362778, 17.053889

Die ins Meer hinabstürzenden steilen Berge sind ein überwältigender Anblick und das markanteste Wahrzeichen der Strecke. Die Straße ist zeitweise schmal und kurvenreich und schlängelt sich fjordein- und -auswärts vorbei am sauberen, klaren, kalten Wasser. 

Zum Download der GPX Route -Ziel speichern unter - verwenden

Landschaftsroute Sognefjellet Route 61.831129, 8.554187

Von den grünen Wiesen und der üppigen Kulturlandschaft im Tal Bøverdalen lassen sich die mächtigen Berge in der Ferne erahnen, und langsam steigt die Straße aus dem Tal empor. Es geht immer weiter nach oben bis zum höchsten Punkt auf 1434 m ü.d.M., dem höchsten Gebirgspass Nordeuropas. 

Zum Download der GPX Route -Ziel speichern unter - verwenden

Landschaftsroute Valdresflye Route 61.269397, 8.863413

Die Norwegische Landschaftsroute Valdresflye verläuft zwischen Garli und Hindsæter mit einem Abstecher nach Gjende. Die Strecke hat eine Länge von 49 km (Straße 51). Die Straße ist eine empfehlenswerte Alternative für Reisende in nördliche Richtung oder kann als Teilstrecke vieler Rundreisen genutzt werden.

Zum Download der GPX Route -Ziel speichern unter - verwenden

Landschaftsroute Varanger Route 70.173942, 28.567617

In Kombination mit Hurtigruten und der Norwegischen Landschaftsroute Havøysund lässt sich die Strecke zu einer der schönsten Rundreisen Norwegens zusammensetzen.

Varanger handelt von den langen Linien in der Landschaft, aber auch von den langen Linien, die sich in der Geschichte zurückverfolgen lassen. Varanger ist nicht nur ein physisches Erlebnis, sondern auch ein Fest für die Sinne. Die Straße strahlt eine Ruhe aus, die sich nur damit erklären lässt, dass Sie an einen Ort gekommen sind, an dem die Zeit für einen Moment stehen geblieben ist.

Zum Download der GPX Route -Ziel speichern unter - verwenden

Lysevegen Route 59.055337, 6.664486

Die beliebte Touristenstraße Lysevegen in Forsand in Ryfylke führt von Lysebotn am Fuße des Lysefjordes bis nach Sirdal. Die Straße wurde ursprünglich als Baustraße im Zusammenhang mit dem Ausbau des Kraftwerkes Tjodan angelegt und 1984 offiziell eröffnet. 

Zum Download der GPX Route -Ziel speichern unter - verwenden

Peer Gynt Setervegen Route 61.618660, 9.834658

Diese Route ist eine schöne Tour durch die herrliche Natur und die grünen Wälder und gibt Ihnen einen Vorgeschmack auf den Nationalpark Rondane. Der höchste Punkt der Strecke liegt auf 1109m. Von dort aus haben Sie einen einzigartigen Ausblick in alle Richtungen. Für die Route von ca. 40km benötigen Sie etwa anderthalb Stunden. Im Dorf Kvam können Sie ein kleines Museum besuchen, das an den Zweiten Weltkrieg erinnert. Die Deutschen wurden hier auf ihrem Vormarsch in Gudbrandsdalen durch die norwegische Armee überrascht.

Zum Download der GPX Route -Ziel speichern unter - verwenden

Peer Gyntvegen Route 61.416935, 9.931513

Der Peer Gynt vegen, eine der schönsten Gebirgsstraßen Ostnorwegens, führt in der Nähe des Städtchens Karte Peer Gynt vegenLillehammer über weite Hochebenen 60 Kilometer nach Nordwesten. Die mautpflichtige, zumeist geschotterte Straße beginnt im Wintersportort Skei (auch Skeikampen) genannt, führt vorbei am gleichfalls bei Wintertouristen beliebten Skiort Gåla zur Almsiedlung Skåbu. 

 Zum Download der GPX Route -Ziel speichern unter - verwenden

Landschaftsroute Ryfylke Route 58.910563, 6.077167

Die Norwegische Landschaftsroute Ryfylke verläuft zwischen Oanes am Lysefjord und Håra und hat eine Länge von 260 km. Auf dem südlichen Teil der Strecke sind zwei Fähren zu benutzen: Lauvik-Oanes und Hjelmeland-Nesvik. In Lovra in Suldal teilt sich die Landschaftsroute. Die eine Strecke führt über die Sandsfjord-Brücke nach Sauda (Fv 520) mit einem kleinen Abstecher nach Ropeid. Die andere Strecke führt weiter in nördliche Richtung (Rv 13) mit einem kleinen Abstecher zur Høse-Brücke in Sand und folgt anschließend dem Suldalslågen und Brattlandsdalen, bevor beide Strecken in Håra wieder aufeinandertreffen und somit eine Rundreise bilden.

Zum Download der GPX Route -Ziel speichern unter - verwenden

Landschaftsroute Jæren Route 58.532936, 5.77117

An der Küste von Jæren befinden sich viele Leuchttürme, wobei ein Abstecher zum Leuchtturm von Kvassheim besonders lohnenswert ist.

Zum Download der GPX Route -Ziel speichern unter - verwenden

Preikestollen Highlight 58.986388,6.190389

Der Preikestolen oder Prekestolen ist eine natürliche Felsplattform in Ryfylke  und ein Tourismusziel mit weitem Blick über den Lysefjord und angrenzende Berge.

Trollstiegen Pass_Berg 62.459996,7.670257

Der Trollstigen (Trolleiter) führt vom Isterdal in elf Haarnadelkurven mit etwa zwölf Prozent Steigung hinauf zur Passhöhe. Dabei überwindet sie eine Höhendifferenz von 405 m und erreicht 700 m üNN. Im weiteren Verlauf erreicht die Straße eine Höhe von 850 m üNN. Auf halber Strecke führt die Straße, die Teil der Goldenen Route ist, zudem über einen eindrucksvoll rauschenden Wasserfall, den 320 Meter hohen Stigfossen.

Stabkirche Ringebu Highlight 61.509314,10.172868

Die Ringebu Stabkirche liegt 60 km nördlich von Lillehammer. Der Weg zur Kirche zweigt von der E6 1 km vor dem Zentrum von Ringebu ab.

Stabkirche Lom Highlight 61.839771,8.565980

Die Stabkirche Lom ist eine im 12. Jahrhundert errichtete Stabkirche in der norwegischen Provinz Oppland. Die Kirche steht etwa sechzig Kilometer westlich von Otta in einem Seitental des Gudbrandsdals in der Kommune Lom.

Rondane Nationalpark Pass_Berg 61.933454,9.786134

Der Nationalpark Rondane ist kleiner und weniger wild als Jotunheimen. Für Reisende, die die Wildnis und Rauheit hoher Gipfel kombiniert mit seichterem Moorland lieben, ist Rondane in jedem Fall eine gute Wahl.

Nigardsbreen Highlight 61.675919,7.217678

Nigardsbreen bezeichnet eine vom oberen Jostedal in der Nähe von Gaupne (Luster) herabreichende Gletscherzunge des Jostedalsbreen. Der Nigardsbreen macht etwa 10 % der Fläche des Jostedalsbreen aus.

Jotunheimen Nationalpark Highlight 61.555554,8.478713

Der Jotunheimen-Nationalpark ist ein norwegischer Nationalpark, der zu den Gemeinden Lom, Vågå und Vang in der Provinz Oppland und Luster und Årdal in der Provinz Sogn og Fjordane gehört. Sehr schöne Landschaften!

Dalsnibba Pass_Berg 62.048695,7.269931

Die Dalsnibba ist ein Gipfel südlich des norwegischen Ortes Geiranger. Der Berg ist mit einer Straße erschlossen und wegen der Aussicht auf den 7 Kilometer entfernten Geirangerfjord beliebt. Mit 1495 moh. ist er auch im Sommer oft noch schneebedeckt.

Die Dalsnibba liegt östlich des 1038 moh. hohen Dalsnibba-Passes, der von der Reichsstraße 63 zwischen Geiranger und Lom überquert wird. Dort steht die Berghütte Djupvasshytta. Gleich daneben schimmert blaugrün, oft aber auch schnee- und eisbedeckt, der See Djupvatnet (1016 m). Eine private Mautstraße, Nibbevei genannt, führt von der Djupvasshytta auf den Gipfel.

Adlerstrasse Pass_Berg 62.126234,7.166707

Die Adlerstraße (norwegisch Ørnevegen) ist ein touristisch sehr beliebter Straßenabschnitt auch für Busse. 
Sie verbindet die Orte Geiranger am Geirangerfjord und Eidsdalen am Norddalsfjord.
Man hat von dort einen fantastischen Blick auf Geiranger und den Fjord.