Kroatien

Tourberichte Kroatien mit GPS Download:

2017 – Kroatien – On & Off Road – Dalmatien erfahren

Empfehlungen und Sehenswertes für Kroatien:

BezeichnungKategorieAdresseBeschreibung
Radarstaion Gola Highlight 44.80172,15.736117

Es ist der Gipfel des Gola Pljesivica, wo sich die ex Radarstation befindet!

Nationalpark Krka Highlight 43.816076, 15.926386

Der Nationalpark Krka befindet sich in Südkroatien. Durch ihn fließt die für ihre 7 Wasserfälle bekannte Krka. Der Wasserfall Skradinski Buk liegt im Süden des Nationalparks, in der Nähe der traditionellen Wassermühlen. Im Norden führt ein Naturpfad an einem weiteren großen Wasserfall, dem Roški Slap, und am Kloster von Krka vorbei, das auf römischen Katakomben errichtet wurde. Auf der Insel Visovac befindet sich das Franziskanerkloster der barmherzigen Muttergottes aus dem 15. Jahrhundert.

Sveti Jure Pass_Berg 43.341880,17.053987

Der Sveti Jure, der Berg des Heiligen Georg, liegt ca. 80 km südlich von Split und ist eine grandiose Strecke Wo kommt man schon mit 1700 Hm am Stück auf einen Aussichtpunkt 5 km Luftlinie entfernt von einer der schönsten Küsten Europas! 

Ein absolutes MUSS für jeden Motorradfahrer!

Nationalpark Plitvicer Seen Highlight 44.865386,15.581969

Der Nationalpark Plitvicer Seen ist der bekannteste und älteste Nationalpark Kroatiens und Südosteuropas. Aufgrund der wissenschaftlichen Erkentnisse und der Tätigkeit des Forschers Ivo Pevalek wurden die Plitvicer Seen am 8. April 1949 zum Nationalpark erklärt. 1979 wurde der Nationalpark Plitvicer Seen als eines der ersten Naturdenkmäler überhaupt in die Liste des UNESCO-Welterbe aufgenommen. 
In den dichten Wäldern des Parks leben Bären, Wölfe und Wildschweine.
Diente auch als Kullisse für "Der Schatz im Silbersee"

Mali Alan Pass_Berg 44.262928,15.647448

Der Mali Alan ist ein 1044 m hoher Übergang über das Velebit-Gebirge .
Die obere Hälfte sowohl der West- als auch der Ostanfahrt ist nicht asphaltiert, sondern lediglich grob geschottert. 
Als Relikt aus dem Kroatienkrieg sind große Teile des Velebit-Gebirges immer noch mit Landminen belastet. Auch wenn die Straße über den Mali Alan freigegeben ist, besteht bei Verlassen der Straße Lebensgefahr! 
Warnschilder weisen auf diesen Umstand hin.

Hier wurden Teile der Winnetou Filme gedreht.

Trotzdem klasse!!!!

Camp Tomas Campingplatz 43.630324,15.937842

Sehr schöner kleiner Campingplatz direkt am Meer!

Airbase Zeljava Highlight 44.859488,15.731969

Die Flugzeugkaverne Željava an der bosnisch-kroatischen Grenze bei Bihać war die größte militärische Flugzeugkaverne in Europa.

Mit dem Rückzug der Jugoslawischen Volksarmee aus Bosnien 1991 wurde die Kavernenanlage und die Pisten mit insgesamt 56 Tonnen Sprengstoff gebrauchsunfähig gemacht. Einige Bereiche im Inneren sind mit PCB kontaminiert. Teile der Pisten und des Außengeländes sind immer noch stark vermint