DämmungInnenausbauVanlife

Vom Transporter zum Van – Teil 6 – Innenausbau

Veröffentlicht

Vom Transporter zum Van – Teil 6 – Innenausbau

In unserem nächsten Ausbauschritt, Vom Transporter zum Van – Teil 6 – befassen wir uns mit dem Thema Innenausbau und im speziellen mit der Verkleidung von Wand und Decke. Während Tina zwangsweise jede Menge Klebstoff schnüffeln darf, damit die Armaflex Dämmung angebracht wird, stelle ich schon mal ein paar Schablonen aus Packpapier Packpapier her. Diese verwenden wir dann um die Formen auf 5 mm Pappelsperrholz zu übertragen.

Schleifen & Streichen

Nach dem zuschneiden war dann schleifen angesagt bis die einzelnen Teile passen. Alle Teile der Wandverkleidung haben wir dann noch beidseitig in der Farbe unserer Wahl angestrichen bevor wir sie auf die Vorher angebrachte Lattung verschraubt haben.
Alle Seitenwandverkleidungen wurden mit 5 mm Pappelsperrholz angefertigt und die Decke mit 3 mm Pappelsperrholz verkleidet in die wir vorher die Löcher für die Deckenbeleuchtung geschnitten haben.
Schablonen Anstrich 
Die Lattung haben wir im übrigen mit Niedmuttern aus Edelstahl an der Karosse befestigt.
Die Investition in eine gute Nietmutterzange können wir beim Ausbau sehr empfehlen.
Das Feierabendbier war wohl verdient und mit dem anschließenden Feuer
vorm Bus kam sogar sowas wie Urlaubsstimmung auf.

Weiter geht es hier:

Vom Transporter zum Van – Teil 7 –

logo

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.