DeutschlandPfalzReisen

Das Nahetal

Veröffentlicht

Deutschland erfahren – Das Nahetal

Wir haben die ersten schönen Tage des Jahres genutzt um endlich wieder mit Zelt und Motorrad auf Tour zu gehen.

Dieses mal waren wir unterwegs an der Nahe.

Unser Ziel war Oberhausen an der Nahe und dort der Campingplatz an der Nahe.  Dort angekommen erst mal ein kleiner Schock, denn der Platz war total ausgebucht. Der nette Platzwart hat aber noch eine Möglichkeit gefunden uns für die nächsten Tage unterzubringen. So bekamen wir einen  schönen Platz mit vielen netten Nachbarn.

Ein sehr schöner Campingplatz der alles bietet was das Camperherz begehrt. In den nächsten zwei Tagen haben wir tolle Touren in die Umgebung unternommen. Geradezu nostaligsche Gedanken kommen da auf, wenn man an dem Truppenübungsplatz entlang fährt auf dem ich des öfteren, nennen wir es “von anderen gebuchte Urlaubsaufenthalte” verbringen durfte.

Zum damaligen Zeitpunkt wusste ich gar nicht wie schön die Landschaft auch ausserhalb des Platzes ist. Auch für Technik Begeisterte hat die Region eine tolle Anlaufstelle.  Die Flugausstellung Junior in der Nähe von Hermeskeil.

Die Nächte waren noch sehr kalt. Und der “Biolärm” nicht zu unterschätzen. Denn des Nachts haben sich drei Nachtigallen gar munter Unterhalten. Im generellen muss ich gestehen dass die Natur rund um die Nahe die ein oder andere Überraschung bereit hält. Egal ob es die Nachtigallen in der Nacht, die Blindschleiche neben dem Zelt oder verschiedene Heimische Schlangenarten in der Nähe sind.

Da die Nahe ebenfalls ein Weinanbaugebiet ist, sollte man sich auch eine Verköstigung des leckeren Rebensaftes genehmigen.

Alle POI’s, die Touren zum Download gibt es in den nächsten Wochen hier im Blog.

 

logo

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.