Camping mit dem MotorradOutdoor Küche

Bauchgefühl beim Reisen, Outdoorküche leicht gemacht

Bauchgefühl beim Reisen, Outdoorküche leicht gemacht.

Kreativ sein, unserer Leidenschaft nachkommen, Ausgleich und Inspiration erleben. Das beschreibt zum einen unseren Ansporn zum Reisen.

Es beschreibt aber ebenso unsere Lust auf das genießen von Essen.

Aber ist das genießen in der freien Natur, auf Reisen überhaupt möglich?

Man doch nur auf die Zutaten und Gerätschaften zugreifen, die man findet, die man mit sich trägt oder vor Ort kaufen kann.

Aber, wer auf Reisen ist muss ja schließlich auch was essen. Unsere Gesellschaft bietet mit den schnellen Mahlzeiten aus der Tüte die Möglichkeit durch einfaches aufgießen mit heißem Wasser eine Mahlzeit zu generieren, die uns den  benötigten Energienachschub auch liefert.
Ist ja auch irgendwie kochen aber nicht wirklich Genuss.

Fertiggerichte und Heißes Wasser!

Die Outdoor-Industrie hat mittlerweile ein Sortiment an Fertiggerichten das sich sehen lassen kann, aber auch seinen Preis hat!

Wir schaffen uns für das Reisen teure und gute Ausrüstung an, die es uns ermöglichen soll Essen zuzubereiten.

Dafür durchstöbern wir dann das Internet, lassen uns in Fachgeschäften beraten um das Beste an Ausrüstung zu bekommen um dann nur Heißes Wasser zuzubereiten?

Nichts gegen heißes Wasser. Es ist überlebenswichtig. Zu mindestens morgens. Ich will nicht wissen was passiert wenn Tina ihren Kaffee nicht bekommt.

Irgendwann mag man auch die Nudeln mit Tomatensauce nicht mehr sehen. Irgendwann bekommt man Lust auf ein Brot oder Brötchen fernab von jeglicher Möglichkeit zum einkaufen. Wenn man dann noch den Geschmack von Fertiggerichten überdrüssig geworden ist, wird es Zeit für den Wandel im Genießen auf Reisen.

Dass wir nicht alleine sind mit dem Anspruch auch unterwegs das Essen und deren Zubereitung als kleine Kunst, als Abenteuer und als Vergnügen zu sehen zeigt uns die Tatsache wie man mit lieben Freunden gemeinsam mit einfachen Mitteln wunderbares Essen zubereiten kann, sondern auch die Tatsache dass es viele Reisende gibt die uns an Ihren kreativen Ideen und Erfahrungen zur Outdoorküche in Form von Kochbüchern teilhaben lassen.

Einige dieser Kochbücher möchten wir euch hier kurz vorstellen.


Draussen schmeckts natürlich besser (Andrea Martens und Jo Kirchherr) ISBN-10: 3038009636

Das Buch von Andrea und Jo ist eher auf Reisende mit Wohnmobil ausgelegt die auch schon mal etwas mehr an Vorräten und Ausrüstung mit nehmen können.

Die Rezepte sind in Kategorien eingeteilt für ToGo, Grill und Kocher und decken von gegrilltem Apfel mit Käsefüllung bis zu Zucchini-Päckchen alles ab was man sich an Leckereien so vorstellen kann.

Abgerundet wird das Buch mit einer kleinen Liste an Grundnahrungsmiteln die man dabei haben sollte bzw. die dazu geeignet sind mit auf Reise zu gehen.

Besonders gut gefallen hat uns, dass auch Rezepte für Getränke wie z.B. Salbeilimo oder Ingwerbier im Buch zu finden sind.

Die schnelle Paella mit Huhn oder auch die Gnocchi’s für zwei können wir sehr empfehlen.

Insgesamt ein Buch mit tollen Rezepten, aber als Kochbuch für Motorradreisende die im Normalfall nur einen Kocher mithaben oder an einer Feuerstelle kochen können nur bedingt geeignet.


Lagerfeuer Kochbuch 95 Gerichte für draussen (Niklas Ekstedt) ISBN-10: 3866906250

Edel kommt es daher, das Buch von Niklas Ekstedt.  Der schwedische Fernsehkoch und Restaurantbesitzer zeigt uns , wie das Kochen über offenem Feuer im Wald funktionieren könnte.

Wirklich tolle Rezepte der nordischen Küche. Eine Erklärung wie man eine Feuerstelle richtig anlegt. Welches Holz man verwenden sollte und welche Holzarten sich zum Aromatisieren beim räuchern am besten eignen.

Die tollen Rezepte sind aber nicht wirklich für Reisende umzusetzen und somit ist das Buch für die Reiseküche nicht geeignet.

Wenn man die Nordische Küche liebt oder kennen lernen möchte ist es für den Herd zuhause aber auf alle Fälle eine kleine Empfehlung wert.


Abenteuerküche für unterwegs: 2 Franzosen, 24 Länder, 32 Rezepte (Caroline Lopez, Anthony Laguerre) ISBN-10: 3421040753

( Danke an Barbara (www.ride2seetheworld.de) für die Empfehlung)

Ein Buch von Reisenden für Reisende. Die beiden Autoren sind mit Fahrrädern unterwegs in der Welt und so können wir schon erkennen dass es hier in dem Buch schon eher auf das eingegangen wird was uns als Motorradreisende zu gute kommen kann.

Tolle Rezepte aus den verschiedenen Ländern der Erde zeigen uns auf wie die Kreative Reiseküche aussehen kann. Eigene Kapitel über die richtige Ausrüstung, Den Grundnahrungsmitteln und Wasser sowie vom Fischen und Sammeln runden den guten Eindruck den das Buch vermittelt ab.

Sie zeigen uns wie man einen Kochtopf als Backform oder gar als Backofen verwenden kann und bieten auch eine Link zum Download aller Rezepte als PDF Datei an, so dass man dieses, wirklich empfehlenswerte Buch, gut geschützt im heimischen  Regal stehen lassen kann.


30 Tage harte Arbeit: Das 1 x 1 der abwechslungsreichen, kreativen und ungewöhnlichen Camping-Küche für Jedermann!  ISBN-10: 3741210749

von Bettina Höbenreich &  Helmut Koch  (www.timetoride.de), Christian Weinberger 

Ebenfalls ein Buch von Reisenden für Reisende. Das erste Outdoor Kochbuch das den Weg zu uns gefunden hat und schon so einige Male gute Dienste leistete.

Bea & Helle sowie Christian haben hier ein Werk geschaffen das ebenfalls für uns Motorradreisende sehr gut verwendbar ist. Jede Menge Tipps & Tricks zu den Nahrungsmitteln, dem Transport und der Verarbeitung der selbigen finden sich im Buch ebenso wie am Ende des Buches ein Technik Teil zu finden ist der sich mit Kocher& Co befasst.

Ganz klasse finden wir die Tabelle der Nahrungsmittel in 5 Sprachen (Deutsch, Englisch, Spanisch, Italienisch und Französisch) in der die wichtigsten Nahrungsmittel gelistet sind.

 

Dieses Buch darf eigentlich nirgends fehlen. Die Rezepte gibt es leider nicht als Download, aber das Buch insgesamt aber auch in elektronischer Form!


Camping Kochbuch: Die neue Outdoorküche. 90 Gerichte für Genießer auf Tour. Linda Ly ISBN-10: 3866906587

Linda ist eine Autorin, Reisende und Inhaberin des Preisgekrönten Blogs Garden Betty. In ihrem Buch gibt Linda Tipps zur Outdoorküche und deren Ausstattung. Stellt den ein oder anderen Küchentrick bereit, befasst sich mit den Lebensmitteln, dem Feuer machen aber auch dem richtigen entsorgen von Essensresten und dem Verhalten in Bärenregionen.

Ganz besonders gefallen hat uns an dem Buch dass für viele Rezepte ein „Vielzweck-Backmischung“ verwendet wurde dessen Rezept aus Mehl, Zucker, Backpulver, Natron und Salz beinhaltet.

Eine tolle Idee die man zuhause schon vorbereiten kann um sich dann unterwegs leckere Mahlzeiten herstellen kann.

Durch die vielen tollen Rezepte gibt es auch hier eine Empfehlung von uns.

 


Man darf bei all den tollen Rezepten die uns mit den vorgestellten Büchern seine Reise versüßen oder uns zur kulinarischen Erlebnistour führen sollen und können nicht vergessen:

 

Die Königin der Kochrezepte ist die Phantasie

 

Und Dank der Phantasie und dem Ideenreichtum der Autoren von den hier vorgestellten Kochbüchern sollte es auch möglich sein unsere eigene Phantasie in Schwung zu bringen wenn wir das nächste mal in einem fernen Land über einen Markt schlendern und durch die Düfte und Auslagen dazu verführt werden uns was leckeres zu kochen!

Wir hoffen dass euch der erste Teil unserer Beiträge in Sachen Outdoorküche – Kochen auf Reisen gefallen hat!

Weitere Themen wie z.B. Vorräte für Unterwegs, Die Ausstattung zum genießen sowie einfache Rezept Ideen sind in Vorbereitung.

logo

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.