Scottoiler an Honda Varadero SD02

Veröffentlicht am Posted in Scottoiler

Installation des Scottoilers

Nach viel Denkarbeit und anhalten des Scottis an verschiedenen Stellen der Varadero habe ich mich dazu entschlossen den Behälter hinter der linken Seitenabdeckung zu befestigen.
So groß die Varadero auch erscheinen mag.. An einem vernünftigen Platz für den Scotti mangelt es schon etwas.

Ich werde aber in den sauren Apfel beißen und muss halt die Sitzbank immer abnehmen wenn ich den Scotti befüllen oder justieren möchte.

Nachdem der Platz feststand habe ich mir aus Aluminium eine Halterung gebastelt die es mir ermöglicht den Scotti am Rahmen festzuschrauben und ihn in zwei Dimensionen zu bewegen:

IMG_7468.JPG
Halterung aus Aluminium

 

IMG_7467.JPG
Unter dem linken Seitendeckel

Laut Installationsanweisung die ihr hier findet ( Modell Spezifische Installations Anleitung  ), wird der Unterdruckschlauch am MAP Sensor der Einspritzanlage angeschlossen.

IMG_7469.JPG
Unterdruck vom MAP Sensor

 

IMG_7471.JPG
Scotti angeschlossen

Die Ölleitung vom Scotti zum Kettenrad MUSS so verlegt werden dass die Leitung die Federbewegungen der Schwinge ausgleichen kann.

Zum befestigen der Leitung liegen dem Scottoiler einige Klebepads bei mit Schlaufen für den Schlauch, sowie Kabelbinder.
Auch hier habe ich mir etwas aus Aluminium gebastelt um das ganze etwas stabiler zu machen:

IMG_7473.JPG
Leitung im Aluminiumrohr

Das befüllen des Ölbehälters ist absolut einfach, ebenso wie das entlüften der Leitung.

IMG_7477.JPG
Entlüften der Leitung

 
Befüllt und entlüftet

Einstellen der Tropfrate

Nachdem alles angebaut ist geht es nun an das einstellen der Tropfrate.

Dazu lässt man das Motorrad laufen und stoppt mit eine Uhr die Zeit in Sekunden von Tropfen zu Tropfen…
Der wert sollte zwischen 60 und 90 Sekunden liegen.

Fährt man oft im Regen, entsprechend die Tropfzeit verkürzen.
Bei den Subtropischen Temperaturen die wir hier zur Zeit haben bietet Scottoiler ein Öl an dessen Viskosität etwas höher ist.

In einigen Foren wird auch angemerkt dass man anstatt dem “teuren” Öl von Scottoiler auch einfaches Kettensägen öl verwenden kann.
Diese werde ich auf keinen Fall machen, da Kettensägen öl die Eigenschaft hat schmutzteile zu binden. Darin sehe ich aber eine gute Möglichkeit die Haltbarkeit der Kette zu verkürzen. Schmiergeleffekt. Wir verwenden bisher nur das Original Oil von Scottoiler und empfehlen das auch bedenkenlos.

This post is also available in: enEnglish

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.